Mitgliedschaft

COVID-19 Schutzkonzept
20210420 Schutzkonzept COVID-19 für Spie
Adobe Acrobat Dokument 316.3 KB

Dienstagsgruppe

Knete im Wald? Knete im Wald!

Eine Waldspielgruppe ist anders 'eingerichtet' als eine Innenspielgruppe. Das Spielangebot ist durch die Gegebenheiten vor Ort vorgegeben. Es ist in einem gewissen Rahmen auch reizärmer, fordert dadurch aber den Ideenreichtum der Kinder auch mehr.

Eigentlich genau das Ziel der Spielgruppe, wenig Vorgaben, maximale Ideenfreiheit der Kinder.

Aber: aller Anfang ist schwer! Eine neue Gruppe, Bezugspersonen, die erst kennengelernt werden müssen, ein nahezu unbekannter Ort... ziemlich viele Herausforderungen für einen Kindermorgen.

Darum haben wir zu Beginn des Spielgruppenjahres immer Knete dabei.


Knete ist sinnlich, Knete ist wandelbar und während man da auf dem Boden sitzt und 'knetet', kann man auch sehr gut die Umgebung beobachten, den anderen Kindern zusehen und gemütlich am Rande des Abenteuers starten. Jemand von uns sitzt dabei, was zusätzlich Sicherheit vermittelt.

Und heute zeigten die Kinder bereits, dass sie hervorragend in Konfliktlösung sind. "Gibst Du mir bitte...?" "Nein, das brauche ich noch kurz, aber dann geb ichs Dir." Wow!

Und zum Abschluss des Morgens wurde aus der froschgrünen Knete sogar noch eine lustige Geschichte von zwei Fröschen. Die Kinder führten Regie und so entkamen natürlich die Frösche dem hungrigen Storch und durften so viel Rutschbahn fahren, wie sie wollten und dabei allerlautestens kreischen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0